AUSPUFFSYSTEME / BEHÄLTER
ERSATZTEILE FÜR SATTELAUFLIEGER UND KIPPER

Erfahrung

Über drei Dekaden Erfahrung!
Die Überlegenheit der Firma ATEX besteht in folgenden Aspekten:
- Die neueste Konstruktions-Technologie-Abteilung. Jedes Detail wird mit dediziertem Prozess samt Zeichnung dokumentiert. Die Fachmänner von ATEX haben schon insgesamt 30000 technologische Prozesse realisiert und jedes Jahr werden über 300 Entwürfe eingeführt.
- Die meisten Technologien und Komponente sind vorwiegend Eigentum unserer Firma (in-house solutions).
- Die Tätigkeit von ATEX basiert schon seit 2007 auf dem System der Klasse ERP/MRP, was die Effektivität der Firma in vielen Bereichen erhöht, u.a. in Lagerwirtschaft, Logistik, Produktion, Vertrieb, Buchhaltung. Weiterhin verbessert sich auch die Qualität des Kundendienstes und damit auch die Konkurrenzpreise.
- Große Erfahrung unserer Fachkraft in Verbindung mit ausgebauter Werkzeugabteilung lässt uns fast jedes Element herstellen, darunter auch viele Prototype. Und was wichtig ist – zu jedem Prototyp ist PPAP auf Niveau 3 unentgeltlich beigelegt.
- Moderner Maschinenpark – Produktionsmaschinen, die strategische Bedeutung bei der Ausführung aller Prozesse haben, sind weniger als 5 Jahre alt und CNC gesteuert.



HANDLUNGSWEISE - ANFRAGE
Standarisierter Prozess der Einführung von Entwürfen lässt uns immer die höchste Qualität sichern.

Etappen des Anfragenprozesses:
- Anfrage in Form von Maschinenzeichnung oder Anfrage nach dem Vorschlag von ATEX samt Übersendung von Skizze, Zeichnung oder 3D-Modell der zur Bebauung mit dem Produkt bestimmten Stelle.
- Vorschlag von ATEX in Form von 3D-Modell oder 2D-Zeichnung mit eingetragenen Änderungen samt Ausmaßtoleranzen.
- Bestätigung des Vorschlages durch den Kunden.
- Anfertigung des dedizierten Angebots.
- Annahme der Bestellung für Prototyp oder Probenpartie der Produkte.
- Realisierung der Bestellung.
- Lieferung des Prototyps oder der Probenpartie samt Bericht PPAP 3, der die Realisierung der Konstruktions-Qualitäts-Anforderungen berücksichtigt.
- Akzeptierung des Prototyps durch Zulassung zur Serienproduktion.